Steak-fotolia.com-blue eye

Straußenfleisch zubereiten - so gelingt´s bestimmt

 

Steak und Filet: Quer zur Faser schneiden und mit wenig Fett heiß anbraten. Je nach Stärke der Portionen zwei bis fünf Minuten garen. Mit einem leicht rosa Kern (medium) schmeckt es am besten.

Das fertige Fleisch auf einem angewärmten Teller noch einen Augenblick ruhen lassen.

Probieren Sie auch diese Zeiten: 6 bis 7 Minuten bei 140 - 150 Grad C für rosig gebraten und 7 bis 8 Minuten bei 150 - 160 Grad C für mittel durchgebraten. Der geringe Fettgehalt bedingt etwas kürzere Garzeiten als gewohnt.

Da es unendliche Möglichkeiten der Zubereitung gibt und uns auch schon viele unserer gern gesehen Kunden wertvolle Tipps für die schmackhafte Zubereitung des edlen Straußenfleisches gegeben haben, befindet sich diese Seite gerade in Bearbeitung.

Wir wollen aber diese Hinweise gern weitergeben, auch um neue Liebhaber für dieses leckere Fleisch zu gewinnen und um zu zeigen, dass es durchaus in die norddeutsche Küche passt.

Bis zur Fertigstellung dieser Seite fragen Sie bitte direkt in unserem Hofladen nach Rezepten und Verarbeitungshinweisen, oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern.


Strauß Stroganoff
Zutaten für 3 Personen:

1/4 kg Filet vom Strauß 
3 Essl. pflanzliches Öl 
1 Essl. klein gehackte Zwiebel 
125 g Pilze in Scheiben geschnitten 
100 ml saure Sahne

Salz, Pfeffer, Muskatnuss Zubereitung: 11/2 Essl. Öl in eine Bratpfanne geben, Zwiebel dazu und glasig anbraten, das Straußenfleisch hinzufügen und bei mittlerer Hitze von allen Seiten braten. Danach Zwiebeln und Fleisch herausnehmen und warm stellen. Nun das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin ca. 3 min. braten Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Gießen Sie nun die saure Sahne in die Pfanne (nicht kochen). Das Fleisch und die Zwiebeln in die Pfanne zurücklegen und servieren.


Spiegelei vom Strauß

 

Natürlich kann man auch, wenn es vielleicht mal schnell gehen soll, einfach ein Straußenspiegelei braten. Einzige Voraussetzung, Sie haben eine entsprechend große Bratpfanne und genügend hungrige Leute am Tisch und natürlich ein frisches Straußenei.

 

Straußenei und Hühnerei - Arcyd Fotolia

Ein Straußenei entspricht der Menge von ca. 20 - 24 Stück Hühnereiern